Strategiegespräche bei der KR-Sitzung

Home » Aktuelles » Strategiegespräche bei der KR-Sitzung

„Coronabedingt“ gab es zwar kein direktes Händeschütteln als Zustimmung zur geplanten Strategie 2021-2025, aber dafür viel positive Energie für die Zukunft in unserer Region…

Foto: 1. Reihe (hockend, von links nach rechts): Nicole Stark (Kultur-Coach, LEADER Region NÖ-Süd), Kurt Payr (Vzbgm. Semmering), Martin Rohl (LEADER Manager), Nikolett Raidl (NÖ.Regional), Andrea Stickler (KEM Schwarzatal) 2. Reihe (stehend, von links nach rechts): Eduard Rettenbacher (Bgm. Payerbach), Alexandra Farnleitner-Ötsch (Kleinregionsmanagerin), Christian Blazek (Tourismusverband Semmering-Rax-Schneeberg), Franz Gausterer (NÖ.Regional), Manula Mies (Erlebnisraum Semmering-Rax), Joachim Köll (GGf. Payerbach), Irene Gölles (Obfrau Weltkulturerberegion)

Bei dieser letzten Regionssitzung am 12.November 2020 in Gloggnitz, wurde auch der Startschuss für die neue Strategieplanungsphase gesetzt, in die wieder alle 8 Mitgliedsgemeinden und deren Stakeholder involviert sein werden.

Gemeinsam mit der NÖ Regional wurde im Vorfeld eine Evaluierung der letzten Strategieperiode durchgeführt und dabei zeigt sich, dass zwischen 2017 und 2020 viele förderfähige Projekte umgesetzt wurden bzw. zum Teil noch in Umsetzung sind.

Die Themenfelder wurden dabei von Identität & Bewusstseinsbildung, Wirtschaft & Arbeitsmarkt, Mobilität & techn.Infrastruktur und Gesundheit & Soziales gesetzt. Dabei wurden einige Themen verstärkt bearbeitet und umgesetzt, jedoch bei einigen Themen ist noch Handlungsbedarf nach oben erkennbar, der in der neuen geplanten Periode aufgegriffen und bearbeitet werden sollte. So soll auch verstärkt auf unser Welterbe Semmeringeisenbahn gesetzt werden und regionale Projekte dazu in Zukunft vermehrt entstehen.

Es ist also zu hoffen, dass viele Erkenntnisse aus der vergangenen Strategieperiode und den neuen Herausforderungen unserer Zeit in die neue Strategie 2021-2025 einfließen werden und die Weltkulturerbe-Region sich weiterhin zu einer positiven Region mit all ihren Bewohnern, Gästen und Beteiligten entwickeln kann.

Semmering-Breitenstein. Südbahn. Im Hintergrund das Kalte Rinne Viadukt (20 Schilling Schein). Luftaufnahme

 

Kommentare geschlossen.